Sicherheit für Kinder in Detmold

Diesen Monat wollen wir uns während unseres Mattengespräches mit dem Thema Sicherheit für Kinder in Detmold – „Umgang mit Fremden“ – beschäftigen. Ab welchem Bekanntheitsgrad sind Personen fremd? Ist es ok mit der Kassiererin im Supermarkt zu sprechen? Wie kann ich besten erkennen welche Personen fremd sind und welche nicht?

Kinder sollten nicht nur voller Misstrauen gegenüber fremden Personen durch die Welt gehen. Uns geht es vielmehr darum die Wahrnehmung der Kinder zu schulen damit sie riskante Situationen besser erkennen können. Misstrauen gegenüber Fremden ist generell nicht schlecht, allerdings sollte auch darauf geachtet werden dass Kinder nicht nur mit Angst gegenüber anderen Personen durch die Welt gehen.

Körperhaltung

Ein selbstbewusstes Auftreten ist beim Umgang mit Fremden besonders wichtig. Eine gerade Körperhaltung und ein aufgerichteter Kopf tragen maßgeblich zum Selbstbewusstsein bei. Täter suchen sich natürlich immer eher schwach wirkende Opfer aus. Deshalb ist es wichtig dass Kinder lernen sich selbstbewusst zu geben. Durch unseren Kampfkunstunterricht wird das Selbstbewusstsein kontinuierlich verbessert!

sicherheit für kinder

Nicht alleine

Lassen Sie Ihr Kind wenn möglich nie alleine irgendwo hin gehen. Am besten eigenen sich für Kinder Kleingruppen um beispielsweise den Spielplatz aufzusuchen. Noch besser wäre es wenn die Eltern selber mitgehen, oder zumindest ein Freund oder eine Freundin des Kindes.

Vorsicht vor fremden Autos

Bringen Sie Ihrem Kind bei wie wichtig es ist sich von fremden Autos fern zu halten! Das gilt nicht nur für Autos die anhalten weil die Insassen sich nach dem Weg erkundigen wollen. Auch parkende Autos können eine Gefahr darstellen, wenn Erwachsene sich darin verstecken.

Feuer rufen

Sollte Ihr Kind tatsächlich mal in eine riskante Situation mit einem Fremden geraten, ist es wichtig dass Ihr Kind laut schreit. Am besten ist es immer direkt eine bestimmte Person anzusprechen, z.B. „Sie in der roten Jacke, helfen Sie mir bitte!“, somit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit dass auch tatsächlich jemand zur Hilfe kommt. Bewährt haben sich auch Rufe wie „Feuer!“ anstatt „Hilfe!“, auch dabei reagieren mehr Menschen um Hilfe zu leisten.

Sicherheit für Kinder

Wenn Sie diese Tipps für sich und Ihr Kind berücksichtigen, sind Sie auf dem richtigen Weg beim Umgang mit Fremden. Den ganzen Monat über werden wir die Thematik während unseres Unterrichts weiter vertiefen und behandeln. Kinder sollen sich sicher in ihrer Umwelt bewegen können, daß ist unsere Mission.

Wir bieten Kindertraining in Detmold ab 3 1/2 Jahren an.

Haben Sie noch fragen? Wir stehen für Sie bereit, per Telefon, Email oder auch einem persönlichen Gespräch.

 

Vorbilder

Vorbilder

Diesen Monat geht es während unserer Mattengespräche um das Thema „Vorbild sein“. Die Kinder werden lernen dass es nicht nur wichtig ist Vorbilder zu haben, sondern dass es mindestens genauso wichtig ist ein Vorbild für andere zu sein. Dabei ist es egal ob für die eigenen Freunde, jüngere Geschwister oder sogar auch für Ältere. Vorbild zu sein bedeutet Rücksicht zu nehmen, sich für andere einzusetzen und anderen zu helfen, sofern es möglich ist. Die Vorbildfunktion früh in das Verständnis der Kinder mit einzubringen ist wichtig, denn je früher sie lernen dass sie selber als Vorbild fungieren, desto besser werden sie sich im späteren Leben behaupten können.

Im Kampfkunstunterricht ist es auch wichtig ein Vorbild zu sein. Besonders die jüngeren Kampfkunstschüler brauchen ein Vorbild an dem sie sich orientieren, und von dem sie lernen können. Durch die eigenen Vorbilder lernen sie außerdem gleich was ein Vorbild im Kampfkunstunterricht ausmacht: kann Dein Vorbild vielleicht besonders hoch treten? Oder zeigt Dein Vorbild besonderen Respekt gegenüber dem Meister? Oder hilft dein Vorbild vielleicht einfach nur anderen wenn diese einmal nicht weiter wissen? Wenn es einer von diesen Punkten (oder auch ein anderer ist) der Dein persönliches Vorbild ausmacht versuche es ihm gleich zu tun und Du wirst selber ein Vorbild für andere sein.Detmolder Kampfsportkinder sind Vorbilder

Auch wenn Kinder nicht auf der Matte sind sollten sie sich immer vorbildlich verhalten: in der Schule oder im Kindergarten immer gut aufpassen, im Haushalt mithelfen ohne zu jammern und anderen helfen wenn sie Hilfe benötigen. In unseren Mattengesprächen im Oktober versuchen wir diese, und andere Punkte, unseren Kampfkunstschülern näher zu bringen damit sie eine starke Persönlichkeit und einen guten Charakter entwickeln. Vielleicht sollte sich jeder einmal klar machen welche Person ihm selber als Vorbild dient und warum das so ist! Kampfsport für Kinder wird in der Sport Akademie Dr. Lee Detmold werteorientiert unterrichtet. Wir ermutigen unsere Schüler dazu, selbst Vorbilder für andere zu sein. Bereits ab 3 Jahren geht es los bei uns.

Selbstverteidigung für Kinder

Eltern sind oftmals davon überzeugt dass ihre Kinder am besten in Gruppensportarten wie Handball oder Fußball ihre Teamfähigkeit verbessern können, und somit gleichzeitig besser mit Gleichaltrigen zurechtkommen würden. Dabei wird aber meist der Faktor übersehen, dass Kinder oft in großen Gruppen auf sich allein gestellt sind, und nicht die Betreuung bekommen, die sie in ihrem Alter benötigen würden.

Unser Konzept „Selbstverteidigung für Kinder“ hingegen legt Wert auf eine altersgerechte Vermittlung von unterschiedlichen Fertigkeiten. Viele Menschen haben eine völlig falsche Auffassung was Kampfsport bzw. Kampfkunst angeht, da sie sie nie anders kennen gelernt haben als in überzogenen, und aggressiv gestalteten Filmen. Die moderne Kampfkunst legt den Fokus jedoch auf werteorientierten, individuell auf die Person zugeschnittenen, Unterricht.

Nutzen von Selbstverteidigung für Kinder

Vor allem Kinder, ob im Vorschulalter oder Schulkinder, können einen positiven Nutzen aus der Kampfkunst ziehen, so lange sich die Eltern an den richtigen Anbieter wenden. Anders als in Vereinen wird in unserer Schule aktiv Wertevermittlung und Charakterschulung betrieben, um bereits den Kleinsten den Start ins Leben zu vereinfachen. Als Kampfkunstlehrer sehen wir es als eine Chance an, das Leben von anderen Menschen in eine positive und erfolgreiche Richtung zu lenken. Die Entwicklung von (Vorschul-)Kindern ist uns besonders wichtig, denn nur aus friedvollen Kindern können friedvolle Erwachsene werden. Es besonders wichtig dass Kinder die eigene Selbstsicherheit wahrzunehmen lernen, da es in der Schule mit anderen Kinder schnell zu Reibereien kommen kann. Ob Aussehen oder „unnormale“ Verhaltensweisen, es können kleine Gründe sein weshalb Kinder in der Schule Mobbing ausgesetzt sein können. Da ist Selbstverteidigung für Kinder eine gute Anlaufstelle.

Um diese Szenarien zu vermeiden bieten wir im Zusammenspiel mit Kampfkunst eine wertvolle Vermittlung von Lebenskompetenzen wie Respekt, Höflichkeit und Rücksichtnahme an. Damit Kinder weder zum Täter noch zum Opfer, sondern zu hilfsbereiten Personen werden, ist es wichtig früh mit eben dieser Wertevermittlung zu beginnen. Die Eltern werden bei uns in diesen Entwicklungsprozess mit eingebunden, und können uns natürlich auch jederzeit Fragen bezüglich der Entwicklung ihres eigenen Kindes stellen.

Mit diesen unterschiedlichen und reichhaltigen Faktoren wollen wir eine gehobene Alternative zu anderen Angeboten darstellen, denn bei uns steht nicht nur der Sport, sondern auch der Mensch im Vordergrund. Suchen Sie die richtige Kampfkunstschule für Kinder und Erwachsene nicht nach dem günstigsten Preis aus.

Wir bieten Sicherheit für Kinder durch die Bildung von Selbstvertrauen, ohne den Einsatz von Ellenbogen.
Wir kämpfen gegen jede Form von Mobbing.
Wir wissen, Selbstverteidigung für Kinder ist wichtig.

Neben vielen Eltern wird auch unsere Kinder Kampfsportschule / Kinder Kampfkunstschule vom Berufsverband Kampfkunst empfohlen.

Sicherheit und Selbstverteidigung für Kinder

Selbstverteidigung für Kinder in Detmold.

Kinder 7 – 11 Jahren

kinder-kampfkunst-detmold

Selbstbewusstsein bei Kindern stärken

Schulkinder benötigen in vielen Fällen mehr Selbstwusstsein, dieses Problem kann durch Kampfkunstunterricht ausgeschaltet werden.

Die heutige Freizeitgestaltung von jüngeren Kindern weicht immer mehr auf den Medienkonsum und auf das Internet aus. Um den negativen Folgen dieser Hobbies entgegen zu wirken, eignet sich Kampfkunst für Kinder ganz besonders gut! Unser Unterricht beugt Übergewicht und möglichen Defiziten in der Körperhaltung vor, und wird dazu das Leben ihres Kindes bereichern.

mehr >>>