Sicherheit für Kinder in Detmold

Diesen Monat wollen wir uns während unseres Mattengespräches mit dem Thema Sicherheit für Kinder in Detmold – „Umgang mit Fremden“ – beschäftigen. Ab welchem Bekanntheitsgrad sind Personen fremd? Ist es ok mit der Kassiererin im Supermarkt zu sprechen? Wie kann ich besten erkennen welche Personen fremd sind und welche nicht?

Kinder sollten nicht nur voller Misstrauen gegenüber fremden Personen durch die Welt gehen. Uns geht es vielmehr darum die Wahrnehmung der Kinder zu schulen damit sie riskante Situationen besser erkennen können. Misstrauen gegenüber Fremden ist generell nicht schlecht, allerdings sollte auch darauf geachtet werden dass Kinder nicht nur mit Angst gegenüber anderen Personen durch die Welt gehen.

Kampfkunst in Detmold - Termin vereinbaren

Probestunde vereinbaren

Damit Sie eine Probestunde buchen können, benötigen wir Ihren Namen, Emailadresse und Telefonnummer. 

Körperhaltung

Ein selbstbewusstes Auftreten ist beim Umgang mit Fremden besonders wichtig. Eine gerade Körperhaltung und ein aufgerichteter Kopf tragen maßgeblich zum Selbstbewusstsein bei. Täter suchen sich natürlich immer eher schwach wirkende Opfer aus. Deshalb ist es wichtig dass Kinder lernen sich selbstbewusst zu geben. Durch unseren Kampfkunstunterricht wird das Selbstbewusstsein kontinuierlich verbessert!

sicherheit für kinder

Nicht alleine

Lassen Sie Ihr Kind wenn möglich nie alleine irgendwo hin gehen. Am besten eigenen sich für Kinder Kleingruppen um beispielsweise den Spielplatz aufzusuchen. Noch besser wäre es wenn die Eltern selber mitgehen, oder zumindest ein Freund oder eine Freundin des Kindes.

Vorsicht vor fremden Autos

Bringen Sie Ihrem Kind bei wie wichtig es ist sich von fremden Autos fern zu halten! Das gilt nicht nur für Autos die anhalten weil die Insassen sich nach dem Weg erkundigen wollen. Auch parkende Autos können eine Gefahr darstellen, wenn Erwachsene sich darin verstecken.

Feuer rufen

Sollte Ihr Kind tatsächlich mal in eine riskante Situation mit einem Fremden geraten, ist es wichtig dass Ihr Kind laut schreit. Am besten ist es immer direkt eine bestimmte Person anzusprechen, z.B. „Sie in der roten Jacke, helfen Sie mir bitte!“, somit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit dass auch tatsächlich jemand zur Hilfe kommt. Bewährt haben sich auch Rufe wie „Feuer!“ anstatt „Hilfe!“, auch dabei reagieren mehr Menschen um Hilfe zu leisten.

Sicherheit für Kinder

Wenn Sie diese Tipps für sich und Ihr Kind berücksichtigen, sind Sie auf dem richtigen Weg beim Umgang mit Fremden. Den ganzen Monat über werden wir die Thematik während unseres Unterrichts weiter vertiefen und behandeln. Kinder sollen sich sicher in ihrer Umwelt bewegen können, daß ist unsere Mission.

Wir bieten Kindertraining in Detmold ab 3 1/2 Jahren an.

Haben Sie noch fragen? Wir stehen für Sie bereit, per Telefon, Email oder auch einem persönlichen Gespräch.

 

About the Author Sascha Sander