Respekt

Kampfkünstler zeigen Respekt

Im November steht bei uns ein ganz wichtiges Thema auf dem Plan: Respekt! Die Kinder sollen lernen wem oder was sie Respekt zeigen müssen, warum es wichtig ist andere Menschen mit Respekt zu behandeln und dass auch sie es verdienen von anderen mit Respekt behandelt zu werden. Es geht uns dabei nicht darum dass sich die Kinder jedes Verhalten gefallen lassen sollen oder ihre eigene Meinung nicht vertreten sollen, sondern viel mehr wie Respekt das Leben bereichern kann und dass es auch wichtig ist andere Meinungen zu akzeptieren.

Kinder lernen in jungen Jahren am besten durch Nachahmung, das bedeutet für die Eltern dass respektvolles Verhalten immer auch in ihr Leben integriert werden muss. Kinder können Eltern mit Wörtern wie „Bitte“, „Danke“ oder „Entschuldigung“ Respekt entgegen bringen. Im Gegenzug müssen Eltern darauf achten dass sie ihre Kinder immer ausreden lassen und ihnen neue und unbekannte Dinge immer mit Geduld erklären. Außerdem ist es wichtig Kindern beizubringen was Empathie bedeutet. Denn nur wer mit anderen mitfühlen kann, kann sich in ihre Lage versetzen und auch verstehen warum sie sich vielleicht anders Verhalten als man es selber tun würde.

Im Kampfkunstunterricht zeigen wir Respekt beim begrüßen des Raumes, des Lehrers und des Trainingspartners. Außerdem achten wir darauf dass die Kinder immer angemessen für ihre Leistungen gelobt werden und ggf. auch selber Lob an andere Kinder verteilen wenn diese etwas Tolles geleistet haben. In unseren Mattengesprächen werden wir innerhalb der 4 Wochen unterschiedliche Facetten von Respekt kennenlernen, vom morgendlichen Gruß bis hin zu Toleranz gegenüber anderen Menschen und Lebensweisen. Wir werden auch an das letzte Monatsthema „Manieren“ anknüpfen. Tischmanieren und gepflegtes Äußeres können ebenso ein Teil von Respekt sein wie andere angesprochene Punkte. Besonders in der heutigen Zeit in der Teenager immer weniger lernen wie man respektvoll mit anderen Menschen umgeht finden wir es wichtig den Kindern eine andere Richtung aufzuzeigen!

Veröffentlicht in Blog