Kleinkinder und Kampfsport?

Besonders Kleinkinder im Alter von drei oder vier Jahren erleben große Veränderungen in Bezug auf Wachstum und Entwicklung. Kampfkunstunterricht kann ihnen helfen diese Veränderungen in eine positive Richtung zu lenken. Sie erlernen motorische Fähigkeiten wie Krabbeln, Springen, Rollen, Rennen, Fangen und natürlich auch wie sie ihre Hände und Füße richtig einsetzen können. Durch leichte und altersgerechte Übungen in diesen Bereichen erlernen die Kinder spielerisch wie sie Abstände richtig einschätzen können, sie ihre Arme und Beine richtig koordinieren können oder auch wie sie ihre eigenen Muskeln stärken können. Zusätzlich zu diesen physischen Fähigkeiten werden im Kampfkunstunterricht auch die sozialen Kompetenzen geschult. Die Kinder lernen Anweisungen zu folgen und immer aufmerksam zuzuhören wenn etwas gesagt wird. Des weiteren lernen sie neue Begriffe kennen, und erfahren wie sie am besten mit Gleichaltrigen Kindern umgehen sollten.

Kampfsport für Kleinkinder in Detmold.

Fotolia © Geo Martinez

Kampfkunst in Detmold - Termin vereinbaren

Probestunde vereinbaren

Damit Sie eine Probestunde buchen können, benötigen wir Ihren Namen, Emailadresse und Telefonnummer. 

Positiver Einfluß bei Kleinkindern

Kampfkunstunterricht kann auch auf die persönliche Einstellung von Kindern einen positiven Einfluss haben. Sie werden merken dass sie ihre Ziele erreichen können, wenn sie sich welche setzen. Außerdem hilft der Gruppenunterricht beim Kennenlernen anderer Kinder, vermittelt aber gleichzeitig ein Gefühl der ersten eigenen Unabhängigkeit. Die soziale Komponente des Kampfkunstunterrichts besteht aus der Kommunikation der Kinder untereinander, und der Kommunikation mit Authoritätspersonen, wie zum Beispiel dem Kampfkunstlehrer. Der Unterricht setzt sich aus spielerischen Aktivitäten mit Elementen aus der Kampfkunst, welche Motorik, Koordination, Ausdauer und Stärke schulen sollen, sowie aus sprachlichen Elementen zusammen. In kleinen Gesprächen werden den Kindern Themen wie Motivation, Durchhaltevermögen, Selbstbeherrschung oder auch Respekt näher gebracht. Durch die Kombination der physischen und psychischen Elemente wird das einseitige Lernen in den Hintergrund gerückt. Im Vordergrund steht das ganzheitliche Lernen und dadurch wird nicht nur der Körper nachhaltig positiv beeinflusst. Der Kampfkunstunterricht wird den Kindern ebenfalls helfen sich im späteren Leben behaupten zu können und ihnen helfen ihre gesetzten Ziele zu erreichen.

Meister Sascha Sander

Sport Akademie Dr. Lee Detmold – werteorientierter Kampfkunstunterricht in Detmold

About the Author Sascha Sander